Medaillon aus glasierter Keramik "Sant'Antonio da Padova".

I nostri prodotti Home Decor Decorazioni a muro Medaillon aus glasierter Keramik "Sant'Antonio da Padova".

Medaillon aus glasierter Keramik "Sant'Antonio da Padova".

In offerta Esaurito  
Prezzo di listino $39.00
Prezzo di listino Prezzo scontato $39.00

Tempi di produzione: 15 Tage

Made in: Grottaglie (TA)

Disponibilità: In stock

Descrizione

Schmücken Sie Ihr Zuhause mit dem emaillierten Keramikmedaillon des heiligen Antonius von Padua. Das Medaillon hat oben einen eisernen Haken und wird mit einer Ripsbandspitze geliefert.

Die Medaillons sind aus der Wiederherstellung alter Formen entstanden, die Heilige, Madonnen und andere Symbole der christlichen Religion darstellen. Sie sind einzigartige Objekte aus glasierter Keramik, handgefertigt von apulischen Töpfern. Früher wurden eiserne Medaillons häufig von Anhängern und Bruderschaften verwendet, die sie bei religiösen Prozessionen trugen. Wir haben uns entschieden, Medaillons in einer Pop-Tonart neu zu interpretieren, mit hellen und warmen Farben, ungewöhnlich für diese Objekte, die einst nur in Weiß oder Hellblau glasiert waren. Die Medaillons werden so zu unglaublichen Dekorationsobjekten für den Innen- und Außenbereich.

Der heilige Antonius von Padua war ein portugiesischer Ordensmann und Priester, der dem Franziskanerorden angehörte. Er ist der Beschützer der Armen, Unterdrückten, Waisen, Gefangenen, Schiffbrüchigen, kranken Kinder, Glaser, Rekruten, schwangeren Frauen, Hungrigen, Reisenden, Tieren, Fundsachen, Fischern, Pferden, Seeleuten, Indianern, Unfruchtbarkeit, Freunden, Ehe .

Wiederholung : 13. Juni

Symbologie : Buch, Fisch, ehrliche Lilie, Jesuskind, Brot, Flamme, Herz

PRODUKTPFLEGE

Das Produkt erfordert keine besondere Wartung und die Reinigung ist einfach und effektiv. Verwenden Sie zum Reinigen Wasser und neutrale Reinigungsmittel .

Dieser Vorgang kann mit einem feuchten Tuch durchgeführt werden, dann mit einem trockenen Tuch abspülen und trocknen.

Vermeiden Sie Temperaturschocks, die zu Verletzungen in der Keramik führen könnten.

Die häufige und längere Verwendung von emaillierten Gegenständen kann zu einem Schmelzverlust an den Teilen führen, die am stärksten Stößen ausgesetzt sind. Dies ist ein physiologischer Effekt, der ihre Qualität und Funktionalität nicht beeinträchtigt.